Dialog

  • Trialog mit Armin Langer, angehender Rabbiner und Stefan Hofer, Katholische Kirche im IIS zum Thema: Was ReligionsvertreterInnen gegen Diskriminierungen in der Gesellschaft tun können. In Zusammenarbeit mit Jugendmigrationsdienst im Quartier, IB Südwest gGmbH für Bildung und soziale Dienste (IB Südwest gGmbH). (12/2017)
  • Teilnahme am Dialogabend des Stadtdekans der Evangelische Kirche Frankfurt Dr. Achim Knecht (12/2017)
  • Mitwirkung Stadtteilfest Gallus im Rahmen des Interreligiösen Arbeitskreises Gallus (09/2017)
  • Fairtrade-Infostand mit Jörg Wilhelm, Gemeindepädagoge, Beauftragter für Umwelt und Nachhaltigkeit im evangelischen Dekanat Groß-Gerau – Rüsselsheim und Kristin Flach, Gemeindepädagogin (09/2017)
  • Podiumsgespräch in der Matthäusgemeinde Darmstadt im Rahmen der erste religiöse Naturschutzwoche in Deutschland (Initiative des Abrahamischen Forums in Darmstadt). Thema „Naturschutz: (K)eine Sache der Religion!“ TeilnehmerInnen: Pfarrer Andreas Schwöbel (Matthäusgemeinde Darmstadt), Frau Petra Kunik (Jüdische Gemeinde Frankfurt), Asma Aouragh (http://www.nour-energy.com/) Imam Mohammed Johari (iisev.de), Herr Stefan Diefenbach (https://www.weltladen-bornheim.de). Moderation. Aysel Ceylan (Dialogführende).
  • http://abrahamisches-forum.de/wp-content/uploads/2017/10/Zusammenfassung_Religi%C3%B6se-Naturschutzwoche.pdf (09/2017)
  • Podiumsgespräch in der deutsch-multikulturellen Gemeinde des IIS eV im Rahmen der erste religiöse Naturschutzwoche in Deutschland. TeilnehmerInnen: Pfarrer Andreas Schwöbel, Frau Petra Kunik (Jüdische Gemeinde Frankfurt), Asma Aouragh (http://www.nour-energy.com/) (http://www.nour-energy.com/) Imam Mohammed Johari (iisev.de Herr Stefan Diefenbach ((https://www.weltladen-bornheim.de). Moderation. Aysel Ceylan (Dialogführende). (09/2017)

Foto Trialog Naturschutzwoche 2017 Moschee

  • Segway-Tour für religiöse VerantwortungsträgerInnen im Rahmen der (inter)religiösen Naturschutzwoche mit Petra Kunik (Jüdische Gemeinde Frankfurt), Pfarrer Schwöbel, Pfarrer Dr. Hubert Meisinger (Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN), Christian Schulte (Stadtjugendpfarrer der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau in Frankfurt), Frau Aysel Ceylan (Dialogführende) und Zakari Ghammour & Salvatore (ZaksWay.de). (09/2017)

Gruppenfoto Segway I

  • Gemeinsamer Vortrag von Diether Günter, Lehrer und Pfarrer & Mohammed Johari, Imam und Sozialarbeiter über den Fairen Handel in Mannheim, organisiert: Muslimische Jugend DITIB Mannheim, in Kooperation mit dem Eine-Welt-Forum Mannheim http://www.politma.de/2017/09/gemeinsamer-religioeser-nenner-fairtrade/ (09/2017)
  • Teilnahme am Podium der interreligiösen Fachtagung „Islamische Wohlfahrtspflege in Hessen: Chancen, Perspektiven, Herausforderungen. Gastgeber: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam, Fachbereich 09 der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
    https://www.uni-frankfurt.de/69043494/Fachtagung_IslamWohlfahrt.pdf (11/2017)
  • Mitglied des Fördervereins der Bildungs- und Dialogseinrichtung Evangelischen Akademie Frankfurt
  • Vortrag im Rahmen des Begegnungs-Iftars organisiert vom Ausländerbeirat der Stadt Hanau zum Thema Zusammenleben uns Sozialer Frieden (06/2017)
  • Teilnahme am Sommerempfang des Fördervereins & der Evangelischen Akademie Frankfurt (06/2017)
  • Teilnahme am Begegnungs-Iftar organisiert von der Arbeitsgemeinschaft der türkischen Moscheevereine in Frankfurt (06/2017)
  • Teilnahme am Begegnungs-Iftar organisiert vom ZMD (06/2017)
  • Referent im Rahmen des Vielfaltstages zum Thema Religion & Glaube, organisiert von Common Purpose Deutschland GmbH, Büro Frankfurt / Rhein-Main (06/2017)
  • Teilnahme am Frankfurter Verfassungstag
    http://www.vielfalt-bewegt-frankfurt.de/de/veranstaltungen/erster-frankfurter-verfassungstag (05/2017)
  • Referent zum Thema Traumdeutung im Islam innerhalb der Vortragsreihe HEILIGE TEXTE: Sechs Lesungen und Gespräch aus Schriften von Judentum, Christentum und Islam in der Evangelische Akademie Frankfurt/Haus am Dom. Es laden ein: Evangelische Akademie Frankfurt. Evangelische Pfarrstelle für Interreligiösen Dialog. Katholische Erwachsenenbildung Frankfurt. Katholische Akademie Rabanus Maurus; in Kooperation mit: Henry und Emma Budge-Stiftung Frankfurt am Main. Islamische Informations- und Serviceleistungen e.V. Jüdische Volkshochschule Frankfurt am Main. Mitreferenten: Dr. Kornelia Siedlaczek und Roberto Fabian. (02/2017)
  • Mitwirkung im Projekt „Muslimische Organisationen als gesellschaftliche Akteure“, koordiniert vom Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft, Universität Freiburg; mit Förderung vom Staatssekretariat Migration SEM sowie der Fachstelle für Rassismusbekämpfung Freiburg. (02/2017)
  • Vortrag für die Hochschulgruppe Islamische Studierende der Universität Koblenz-Landau zum Thema Jesus (as) im Islam (12/2016)
  • Teilnahme an der Feier „Hessen wird 70!“; Festakt im Hessischen Staatstheater Wiesbaden. (11/2016)
  • Ganztags-Fortbildung zu den Thematiken Zakat, Soziale Arbeit und Sozialer Friede für die Islamische Hochschulgemeinde der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. (12/2016)
  • Vortrag für die Union Muslimischer Studenten an der TU Braunschweig. zum Thema muslimische Öffentlichkeitsarbeit. (11/2016)
  • Teilnahme an einer sozialpsychologischen Studie zum Verhältnis zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen, durchgeführt von StudentInnen der Universität Zürich (11/2016)
  • Quran-Rezitation und Grußwort im Namen der Frankfurter Muslime innerhalb des Einführungs-Gottesdienstes Susanna Faust-Kallenbergs, Pfarrerin für Interreligiösen Dialog für die Evangelische Kirche Frankfurt am Main. (10/2016)
  • Vortrag für die Muslimische Hochschulgruppe der Universität Kassel zu den Thematiken Zakat, Soziale Arbeit und Sozialer Friede (11/2016)
  • Workshop in der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau Zum Themenkomplex Islam & Dialog. (10/2016)
  • Referent zum Thema Sexualität im Islam innerhalb der Vortragsreihe HEILIGE TEXTE: Sechs Lesungen und Gespräch aus Schriften von Judentum, Christentum und Islam in der Evangelische Akademie Frankfurt/Haus am Dom. Es laden ein: Evangelische Akademie Frankfurt. Evangelische Pfarrstelle für Interreligiösen Dialog. Katholische Erwachsenenbildung Frankfurt. Katholische Akademie Rabanus Maurus; in Kooperation mit: Henry und Emma Budge-Stiftung Frankfurt am Main. Islamische Informations- und Serviceleistungen e.V. Jüdische Volkshochschule Frankfurt am Main. (09/2016)
  • Rede beim Open Air Iftar in Darmstadt (2500 Besucher). (06/2016)
  • Teilnahme am Iftar in der Taqwa-Moschee mit dem Bürgermeister Frankfurts und anderen Gästen aus der Stadtgesellschaft. (06/2016)
  • Referent zum Thema „Buch“ innerhalb der Vortragsreihe HEILIGE TEXTE: Sechs Lesungen und Gespräch aus Schriften von Judentum, Christentum und Islam in der Evangelische Akademie Frankfurt/Haus am Dom. Es laden ein: Evangelische Akademie Frankfurt. Evangelische Pfarrstelle für Interreligiösen Dialog. Katholische Erwachsenenbildung Frankfurt. Katholische Akademie Rabanus Maurus; in Kooperation mit: Henry und Emma Budge-Stiftung Frankfurt am Main. Islamische Informations- und Serviceleistungen e.V. Jüdische Volkshochschule Frankfurt am Main. (10/2015)
  • Mitwirkung als geladener Referent an der der Projektwoche 2015 – „Andere Länder, andere Kulturen. Jude – Muslim – Christ Alle anders? Alle gleich? Eine Spurensuche in Religion und Kultur“, Hans Thoma Schule (07/2015)
  • Vortrag im „Zentrum Oekumene“ für die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Hessen-Rheinhessen zum Thema „Verhältnis Islam – Christentum“
    http://www.ack-hessen-rheinhessen.de/media/DasVerhaltnisvonMuslimenundChristeninunsererGesellschaft.pdf (07/ 2015)
  • Referent beim „Interreligiösen Chillen an der Uni“, mit der Katholischen Hochschulgemeinde, Evangelischen Hochschulgemeinde und Islamischen Hochschulgemeinde.Input zu Abraham (as) (06/2015)
  • Betreuer für „Ramadan im Gallus“ im Rahmen der „Gesundheitswochen Gallus 2015“ http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Bewegung-und-frisches-Obst;art675,1425387 (06/2015)
  • Rede beim Open Air Begegnuns-Iftar in Darmstadt (2500 Besucher) (06/2015)
  • Vortrag zum Thema „Grundlagen und Verständnis von Beratung im Kontext islamischer Wohlfahrtsarbeit. Muslime im Kontext von Beratung.“ Im Rahmen der Fachtagung „Interreligiöse Öffnung und Zusammenarbeit? Soziale Dienste als Feld eines Dialogs des Handelns“ im Tagungszentrum Hohenheim der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, in Kooperation mit der Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen und dem Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Dokumentation http://www.akademie-rs.de/vrueck_19765 (05/2015)
  • Vortrag über den Propheten Muhammad (saw) im Rahmen des Islamwochenendes des Muslimischen Arbeitskreises Hanau unter dem Motto: „Für ein gemeinschaftliches Miteinander“, in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Hanau. Mit Beiträgen von Claus Kaminsky (Oberbürgermeister Hanau), Mouhsine Chtaiti (Muslimischer Arbeitskreis Hanau, 2. Vorsitzender), Nicole Schmidt (Hanauer Bote), Rabia Bechari (Salam e.V.), Wulf Hilbig (B‘90 Grüne, Stadtrat), Nadir Moubarrid (Leiter Haus des Islam), Claudia Brinkmann-Weiß (Dekanin evangelische Kreuzkirche Hanau), Joachim Stamm (CDU Hanau, Parteivorsitzender), Khaled El Sayed (I.I.S. e.V. Frankfurt) Nurhan Soykan (Koordinationsrat der Muslime in Deutschland) (17.05.2015)
  • Planung von der interreligiösen Veranstaltung „Christentum & Islam – Gemeinsam unterwegs zu Fairem Handel(n)“, veranstaltet bzw. organisiert von: Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Initiative Solidarische Welt e.V. Marburg, Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen e.V. (EPN Hessen), Islamischen Informations- und Serviceleistungen e.V. (IIS), Weltladen Bornheim, Hima e.V. (hima-umweltschutz.de), Erhard Brunn, Berater für interkulturelle Kooperation (02/2015)https://www.iisev.de/files/va-tipp4_kassel_fairtrade_interreligioes.pdf
  • Freies und offenes Gespräch, Führung durch die Ignatius-Kirche und Vorstellung der Broschüre „nachbarschaftliches Miteinander“ (11/2014)
  • Vortrag im Rahmen des halben Studientags zum Thema „Gleichgeschlechtliche Liebe/Homosexualität. Mit Beiträgen aus jüdischer, christlicher und muslimischer Perspektive. Veranstalter: Die Evangelische Akademie Frankfurt, Evangelisches Stadtdekanat Frankfurt. (11/2014) http://www.fb03.uni-frankfurt.de/52877488/Flyer-Verbotene-Liebe.pdf
  • Vortrag zum Thematik „Nation“ innerhalb der Lesungsreihe „Heilige Texte.“ Lesungen und Gespräch aus Schriften von Judentum, Christentum und Islam in der Evangelische Akademie Frankfurt/Haus am Dom. Veranstaltet von: Evangelische Akademie Frankfurt, Evangelische Pfarrstelle für Interreligiösen Dialog, Katholische Erwachsenenbildung Frankfurt, Katholische Akademie Rabanus Maurus; in Kooperation mit: Henry und Emma Budge-Stiftung Frankfurt am Main,  Islamische Informations- und Serviceleistungen e.V., Jüdische Volkshochschule Frankfurt am Main. (09/2014) http://kv-limburg.aufwind-solutions.de/adb/f5/f5f01cf6a8559192.pdf
  • Planung von und Vortrag für die interreligiösen Veranstaltung „FairTrade und Religionen – Hand in Hand“, veranstaltet von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, vertreten durch Dr. Ute I. Greifenstein, Zentrum Ökumene der EKHN / Brot für die Welt) und Pfarrer Andreas Herrmann (Zentrum Ökumene der EKHN / Beauftragter für Interreligiösen Dialog) & Islamisches Informations- und Serviceleistungen (IIS eV) und Erhard Brunn (im Auftrag des IIS). (04/2014)
    http://relaunch.weltladen-bornheim.de/wp-content/uploads/2014/04/2014-04-26-Flyer.pdf
  • Teilnahme an der Amtseinführung von Andreas Herrmann, Beauftragter für Interreligiöse Fragen, Pfarrer Oliver Koch, Beauftragter für Weltanschauungsfragen, Pfarrer Helmut Törner- Roos, Beauftragter für Kirchlichen Entwicklungsdienst im Zentrum Oekumene der EKHN, Praunheimer Landstr. 206 in 60488 Frankfurt am Main. (01/2014)
  • Podiumsreferent zum Thema „Die Königin von SABA im Christentum, Islam und Judentum“ im Rahmen der Frankfurter Interkulturellen Wochen 2012 im Frankfurter Haus am Dom mit Frau Dr. Siedlaczek (KEB) und Frau Ellrodt-Freimann (Jüd. Gemeinde) organisiert von der Katholischen Erwachsenenbildung in Kooperation mit der Crespo Foundation (11/2012)
  • Teilnahme an der Christlich ‐ Muslimischen – Begegnung im Haus am Dom, organisiert von Dr. Brigitta Sassin – Katholische Stadtkirche Frankfurt, Ilona Klemens – Evangelische Pfarrstelle für Interreligiösen Dialog und Selçuk Doğruer – DITIB Landesverband Hessen (08/2012)
  • Radio – Interview über Feste im Judentum, Christentum und Islam, organisiert vom KUBI-Schüler/innentreff der Carlo-Mierendorff-Schule in Kooperation mit dem HR http://www.kinderfunkkolleg-trialog.de/, Ansprechpartnerin: Frau E., Diplompädagogin, in Zusammenarbeit mit Frau Ellrodt- Freiman,  Beauftragte für interreligiösen Dialogs der Jüdische Gemeinde Frankfurt und Mitglied des Frankfurter Rates der Religionen sowie Pfarrerin Heike Seidel-Hoffmann. http://www.kinderfunkkolleg-trialog.de/medienprojekte/feste/ (04/2012)
  • Vortrag über islamische Glaubensgrundlagen im Pfarrzentrums an St. Bonifaz in Zusammenarbeit mit Dennis Halft OP (01/2011)
  • Podiumsteilnehmer zusammen mit Pfarrer Dr. Fred Balke in Hanau in der Steinheimer Kulturhalle. Thema der Veranstaltung: Von den Möglichkeiten den interreligiösen Dialog zum interreligiösen Handeln zu führen. (06/2010)
  • Teilnahme am Workshop „Zukunftsbilder: Muslimisch- nichtmuslimisches Zusammenleben.“ organisiert von „Dialog Lab“ und gefördert durch das Amt für multikulturelle Angelegenheiten am 11.10.2008
  • Eröffnungsrede und Moderation am 14.09.2008 beim „Ramadan- Buffet“, dem interreligiösen und gemeindeübergreifendem Fastenbrechen in der Rotunde auf dem Campus Westend, Johann Wolfgang Goethe- Universität (09/2008)
  • Rede zur Eröffnungsfeier der Gebetsräume für Christen und Muslime in der Erstaufnahmeeinrichtung am Frankfurter Flughafen; in Zusammenarbeit mit Pfarrerin Irene Derweil, evangelische Flughafenseelsorge (12/2007)
  • Mitgestaltung des Gebets für Frieden:
  • im Rahmen der Christlich-Islamischen Woche der Begegnung (Sommer 2007)
  • im Rahmen der Christlich-Islamischen Woche der Begegnung, ein Kooperationsprojekt vom I.I.S. e.V.; der Islamischen Religionsgemeinschaft Hessen I.R.H.; der Pfarrstelle für Ökumene; der Ev. Gemeinde Frankfurt Höchst und dem Ev. Dekanat Frankfurt Höchst (Sommer 2005)
  • am Frankfurter Römer im Rahmen der Kundgebung gegen Terror (Sommer 2005). Ansprachen u a. von: Dr. Albrecht Magen, Dezernent für Integration der Stadt Frankfurt; Kordula Schulz-Asche, Landesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen; Nihat Cesur, Islamische Föderation Hessen; Pfarrerin. Hega Trösken, Pröpstin der Ev.Kirche für den Propsteibereich Rhein- Main; Dr. Stefan Scholz, Katholische Kirche; Petra Kunik, Jüdische Vorsitzende der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit; Ramazan Kuruyüz, Vorsitzender der Islamischen Religionsgemeinschaft Hessen/IRH. Veranstalter der Kundgebung: Islamische Informations- und Serviceleistung e.V. / IIS; Islamische Religionsgemeinschaft Hessen/IRH; Verband der Islamischen Kulturzentren/VIKZ; Islamische Föderation Hessen; Islamischer Verein e.V. Tarik ben Zaid Moschee Frankfurt a.M.; Emir Sultan Moschee Darmstadt; Islamisches Zentrum Frankfurt/IZF; Muslimischer Arbeitskreis Hanau/MAH; Orient Brücke e. V. Marburg; Türkischer Kultur- und Bildungsverein Höchst; Kooperationspartner: Interreligiöser Dialog und Weltanschauungsfragen in Frankfurt ,Evangelischen Dekanat Frankfurt-Nord)

21-KUNDGEBUNG-Gemeinsam gegen Terror 097

  • beim Museumsuferfest in Zusammenarbeit mit der Maria Magdalena Gemeinde (Sommer 2004)

Museumsuferfest 2004