Beruflicher Werdegang, Qualifikationen & Mitgliedschaften

Ausnahmslos waren es bereits getragene Verantwortungen, welche mich dazu inspirierten, ein Studium in diesem Bereich aufzunehmen, um so qualitativere Dienstleistungen anzubieten.

Die Jugend- und Sozialarbeit in der Moschee führten mich zum Studium der Sozialpädagogik;
das Engagement in MGOs und muslimischen Organisationen zum Management-Studium;
die religiöse Arbeit zum Arabisch- und Islamstudium sowie
die Dialog- und Friedensarbeit zum Masterlehrgang „Interreligiöser Dialog“.

 

Bildung

AktuellVorbereitung der Promotion und Aufnahme eines 5jährigen Forschungsprojektes zum Themenkomplex Islam, Muslime & Soziale Arbeit.
11/2014 - Sommer 2017Masterstudium „Interreligiöser Dialog“ an der Donau‐Universität Krems. Abschlussarbeit über christlich-muslimische Kooperation in der Seelsorge. http://www.donau-uni.ac.at/de/studium/interreligioeser-dialog/ (Abschluss im Sommer 2017; Vollstipendium bezüglich der Studiengebühren.)
10/2015 - 11/2016Masterstudium „Islamic Studies“ am Markfield Intitute for Higher Education. Abschlussarbeit zur Thematik: „Zakah-Verteilung für die Förderung des Sozialen Friedens in Deutschland.“ http://www.mihe.org.uk/ma-islamic-studies (Empfänger vom Al-Khair Foundation-Preis für Islamische Studien; Jahrgangsbester; Abschluss und Masterarbeit „with distinction“.)
Seit 11/2014Student innerhalb des ersten Jahrgangs des neu eingerichteten Masterstudienganges Interreligiöser Dialog: Begegnung von Juden, Christen und Muslimen.“ http://www.donau-uni.ac.at/de/studium/interreligioeser-dialog/
10/2008 - 07/2013Berufsbegleitendes Master-Fernstudium „Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen“ an der TU Kaiserslautern. Masterarbeit zum Thematik: „Leitbilderstellungsgrundsätze für Moscheegemeinden mit Fallbeispiel und unter Einbeziehung einer Begründung von Moscheegemeinden als Soziale Einrichtungen.“ (Masterarbeit Gesamtnote „2“)
2002 - 2006Sozialpädagogik- Studium an der Fachhochschule Frankfurt mit Abschluss Diplom- Sozialpädagoge im Februar 2006. (Gesamtnote 1,7) Studienschwerpunkt: Schulsozialarbeit Erwerb des Fremdsprachenzertifikats Erwerb des Europazertifikats (fremdsprachliche Studienleistungen „gut“, fachübergreifende Studienleistungen „sehr gut“)

Abschluss MIHE

Sprachkurse und Lehrgänge

  • Arabischstudium innerhalb des „Fajr Center fort the Arabic Language“ (u.a. akkreditiert von den Vereinten Nationen und der UNESCO), der Narita Academy, und der Abjadijah Academy in Kairo mit dem Abschluss: Möglichkeit der Aufnahme eines Studiums in arabischer Sprache (06/2011, 08/2009- 06/2010, 01/2009- 04/2009, 12/2006- 02/2007)
  • Besuch der Fortbildung „Antimuslimischer Rassismus. Warum braucht die Gesellschaft das Feindbild Islam.“ Referentin: Frau Dr. Sabine Schiffer, Veranstaltet von:  LEA Bildungsgesellschaft, GmbH der GEW Hessen (05/2013)
  • Teilnahme an der Fortbildung/ dem Fachforum „Interkulturelle Öffnung: Beteiligung junger MigrantInnen in der Arbeit der Organisationen“, veranstaltet von Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen, in Kooperation mit: BUNDjugend Hessen, Hessische Landjugend, Frankfurter Jugendring (07/2009)
  • Teilnahme am sechstägigen Seminar „Wie organisiere ich eine Ausbildung für Jugendgruppenleiter/innen, organisiert von der Bildungsstätte Jugendhof Vlotho (Sommer 2003)
  • Teilnahme am achttägigen Seminar „Human Rights: The Contribution of European Muslims“, organisiert vom „Forum of European Muslim Youth and Student Organisations“ (FEMYSO) in Zusammenarbeit mit dem Europarat (Herbst 2002)
  • Teilnahme am elftägigen Ausbildungsprogramm für ehren- und nebenamtliche Leiter/innen von Kinder- und Jugendgruppen, organisiert von der Bildungsstätte Jugendhof Vlotho (Sommer 2001)

 

Berufliches

Seit 07/2010Arbeit als Sozialpädagoge im IIS e.V. in Frankfurt
Seit 2006Tätigkeiten als freischaffender Referent
Seit 2009Tätigkeiten im Feld der Übersetzung (Deutsch / Englisch / Arabisch)
08/2009 – 06/2010Arbeit als Übersetzer & Arabischstudium bei der Narita Academy, Cairo
02/2008- 06/2009Tätigkeit als Sozialpädagoge bei Grüner Halbmond e.V.
03/2007 – 01/2008Tätigkeit als Sozialpädagoge im kultursensiblen KNL-Pflegedienst
03/2007 - 04/2008Ehrenamtliche Tätigkeit im Anour e.V., Verein für Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderungen
2003 - 2006Führung meiner selbst gegründeten Lernbetreuung, welche im Rahmen des Sozialpädagogik- Studiums als 50- tägiges Praktikum anerkannt wurde

 

Mitgliedschaften

  • Mitglied des Fördervereins der Bildungs- und Dialogs-Einrichtung Evangelische Akademie Frankfurt
  • Mitglied in der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
  • Mitglied in Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V. (DBSH)
  • Vorstandsmitglied in Islamische Informations- & Serviceleistungen e.V. (IIS)