Zusammenleben in einer multireligiösen Gesellschaft. Teil 2: Muslimische Minderheiten

5293965206_6de2047fc0_z

Folgend die Powerpoint-Präsentation von meinem Vortrag in Zürich innerhalb des „Ummah-Days“. Die Präsentation legt dar, dass der Islam sowohl für die Situation der Mehrheits- wie auch Minderheitensituation der Muslime ein Konzept für ein multireligiöses Miteinander bereithält.
Der Prophet (saw) beschrieb den Gläubigen folgendermaßen: „Jemand der Freundschaften schließt und bei dem sich andere wohl fühlen. Nichts Gutes ist  in demjenigen, der keine Freundschaften schließt und bei dem sich andere nicht wohl fühlen.“ (sahih)

 

Multireligiöses Zusammenleben im Islam Teil 2 Muslimische Minderheiten