Beispiele von zielsetzungserfüllter Rechtsprechung Teil 2

11993348214_764135f107_k

Beispiele lassen die Theorie lebendig werden. In diesem Sinne folgt in den nächsten Folien anschaulich dargestellt die Diskussion zielsetzungserfüllter Rechtsprechung. Behandelt werden u.a.:

  1. Salafiyya-Gelehrte wie die Schujuukh Al-Albaani (r), Bin Baz (r) und Al-Uthaimin (r) bejahen zielsetzungserfüllte Rechtsprechung, auch wenn sie dafür bekannt sind, diese weniger anzuwenden.
  2. Warum der Waly zwei Zeugen bei einer Eheschließung ersetzen kann.
  3. Warum damals in die Moschee gespuckt werden konnte und heute nicht.
  4. Warum die Befehlsform der Aufforderung zum Schuhe-Anziehen im Stehen keine Verpflichtung mit sich bringt.
  5. Warum die Frau bei gegebener Sicherheit auch ohne Mahram reisen kann.
  6. Warum die Zahnbürste an die Stelle des Miswak treten kann.

Beispiele von zielsetzungserfüllter Rechtsprechung Teil 2