Hausarbeitsaufteilung zwischen Ehemann und Ehefrau – ? oder !

Viele Männer und vor allem Ehemänner meinen, dass der Islam detailliert geregelt hat, dass die Ehefrau die Haushaltsführung übernimmt – so wie ja auch geregelt ist, dass der Ehemann verpflichtet ist, die Familie zu ernähren. Ausgleichende Gerechtigkeit eben. Außerdem argumentieren Männer gerne auch mit der scheinbaren Naturgegebenheit der Arbeitsaufteilung  – und zitieren die Wissenschaft: Sobald
Weiterlesen…

Wahrer Bruder الأخ مفقود

Es wird erzählt, dass ein Herrscher eines Tages den Ehemann, Sohn und Bruder einer Frau beschuldigt und gefangen genommen hat und sie allesamt töten wollte. Er entschied sich jedoch dazu, einen zu begnadigen und ließ der Frau die Wahl, einen der drei auszuwählen – in Erwartung, dass sie ihren Sohn retten werden wird. Doch zu
Weiterlesen…

Die standesamtliche Scheidung

Manche Frauen – Gott sei Dank nicht viele – kommen in die Situation, dass sie längst standesamtlich geschieden sind, jedoch noch keine islamrechtliche Scheidung bekommen haben, weil der ehemalige Seelenpartner dies verweigert. Dabei ist der Quran so klar in dieser Frage, denn entweder gibt es ein Eheleben, oder aber man steht sich nicht im Wege:
Weiterlesen…

Scheidungsausspruch basierend auf den Eintritt einer Bedingung & nachdem man miteinander intim gewesen ist, jedoch keinen Geschlechtsverkehr hatte & während der Periode der Frau

Der Scheidungsausspruch basierend auf den Eintritt einer Bedingung1) Die Mehrheit der Gelehrten ist der Auffassung, dass wenn der Ehemann seinen Talaq-Scheidungsausspruch von dem Eintritt einer Bedingung abhängig macht, der Scheidungsausspruch gezählt wird, wenn die Bedingung eintritt. Dies auch für den Fall, wenn dies gar nicht beabsichtigt war, sondern dadurch nur eine Verhaltensweise seitens der Frau
Weiterlesen…

Die Eltern & Die Überweisung von guten Taten für Verstorbene

Die muslimische Jugend schuldet ihren Eltern so einiges. Die ersten Generationen haben Heimat hinter sich gelassen, sind Risiko eingegangen, haben sich ihre Rücken krumm und krank geschuftet, dadurch zwei Familien ernährt –  die in der Heimat und die hier gegründete. Überhaupt, man bleibt immer das Kind der Eltern und steht in deren Schuld für deren
Weiterlesen…

Scheidungsausspruch auf Geheiß der Eltern & Scheidungsausspruch bzw. die Rücknahme ohne Zeugen & den nicht ernst gemeinten Scheidungsausspruch

Über den Scheidungsausspruch auf Geheiß der Eltern Es gehört nicht zur Güte der Eltern gegenüber, seine Frau auf deren Wunsch hin zu scheiden, ohne dass ein islamisch gerechtfertigter Grund vorliegt. In Bezug auf die Begebenheit zwischen Ibn Umar (ra) und seinem Vater (ra), der ihm auftrug, sich zu scheiden, so müssen wir diese verstehen. Ibn
Weiterlesen…