Sexualaufklärung in Schulen – We don`t talk (early enough) about Sex – Teil 1

bee-208241

„Puff für alle…“ In unserer Gesellschaft ist Sexualität stets gegenwärtig. Unsere Kinder werden zu früh, zu krass und vor allem bildlich mit dem Thema konfrontiert. Der Sexualaufklärung in Schulen ist nicht immer ein Teil der Lösung. Einige Schulmaterialien lehren Müttern und Vätern das Fürchten und beschäftigen sogar die Staatsanwaltschaft! Der Artikel zeigt, wie wichtig es
Weiterlesen…

Die islamrechtliche Definition einer Reisedauer

Landscape-Pic-01

Diese Abhandlung bezieht sich auf die Dauer in der man noch als ‚Reisender‘ gilt und es folglich erlaubt ist, das Gebet zu verkürzen sowie das Fasten zu brechen. Die islamrechtliche Definition einer Reisedauer

Verschiedene Morgengebetszeiten im Ramadan der einzelnen Gemeinden

176128016_4f3d579c14_b

بســم الله الرحمن الرحيـم Verschiedene Morgengebetszeiten im Ramadan der einzelnen Gemeinden Im Folgenden werden die Unterschiede bezüglich der Morgengebetszeiten und wie diese zustande kommen behandelt. Dabei werden die Ansichten verschiedener Organisationen und Gelehrter dargelegt. Darüber hinaus werden für die Stadt Frankfurt vier verschiedene Zeiten für den Beginn des Morgengebets bereitgestellt. Dies ist besonders interessant mit
Weiterlesen…

Zakāh für den Sozialen Frieden in Deutschland Teil 4 Empirische Studie Nichtmuslime als Zakāh-Empfänger im deutschen Kontext

Sunset-Pic-01

Die vorliegende Abhandlung ist ein Teil der Abschlussarbeit „Zakāh zur Förderung des sozialen Friedens in Deutschland: Rahmenbedingungen im Fiqh und empirische Studie“, eingereicht im September 2016 als Teilleistung für den Abschluss in Islamwissenschaften am Markfield Institute of Higher Education (validiert von der Newman University). Die Übersetzung wurde dankenswerterweise vorgenommen von Dipl.-Übersetzerin Frau Nina Ouadia (n.ouadia@gmx.de)
Weiterlesen…

Zakāh für den Sozialen Frieden in Deutschland Teil 1 Prophetischen Praxis Potenzielle Bumerangeffekte Islamfeindlichkeit in der BRD

Landscape-Pic-17

Die vorliegende Abhandlung ist ein Teil der Abschlussarbeit „Zakāh zur Förderung des sozialen Friedens in Deutschland: Rahmenbedingungen im Fiqh und empirische Studie“, eingereicht im September 2016 als Teilleistung für den Abschluss in Islamwissenschaften am Markfield Institute of Higher Education (validiert von der Newman University). Die Übersetzung wurde dankenswerterweise vorgenommen von Dipl.-Übersetzerin Frau Nina Ouadia (n.ouadia@gmx.de)
Weiterlesen…

Die fünf Stufen der Betenden nach Ibn Al-Qayyim

Die_5_Stufen_der_Betenden

Im Ramadan wollen wir alle unsere Beziehung zu unserem Schöpfer Allah intensivieren und dauerhaft verbessern. Dazu ist es unverzichtbar, an der Qualität unserer Gebete zu arbeiten. Schließlich trägt das rituelle Pflichtgebet im Islam den Namen Salaah, was Kontakt und Beziehung wiedergibt! Sicherlich ist der Weg für denjenigen klar, der noch nicht fünfmal zur richtigen Zeit
Weiterlesen…

Die islamrechtliche Definition einer Reise

Sunset-Pic-02

Die Entfernung, die eine ‚Reise‘ begründet, ist eines der umstrittensten Themen unter den frühen Gelehrten des islamischen Rechts. Dies ging so weit, dass Ibn al-Mundhir – möge Allāh sich seiner erbarmen! –(gest. 310/922) sogar bis zu zwanzig Meinungen zu diesem Thema erwähnte. Zum Zwecke dieses Artikels werden wir uns auf die vier bekanntesten Meinungen konzentrieren.
Weiterlesen…

Zakāh für den Sozialen Frieden in Deutschland Teil 5 Schlussfolgerungen und Empfehlungen bezüglich der theologischen Aspekte & empirischen Studie

perfection

Die vorliegende Abhandlung ist ein Teil der Abschlussarbeit „Zakāh zur Förderung des sozialen Friedens in Deutschland: Rahmenbedingungen im Fiqh und empirische Studie“, eingereicht im September 2016 als Teilleistung für den Abschluss in Islamwissenschaften am Markfield Institute of Higher Education (validiert von der Newman University). Die Übersetzung wurde dankenswerterweise vorgenommen von Dipl.-Übersetzerin Frau Nina Ouadia (n.ouadia@gmx.de)
Weiterlesen…

Stärke, Selbstverteidigung und die Kampfkunst-Verneigung

Nature-Pic-05

الْمُؤْمِنُ الْقَوِيُّ خَيْرٌ وَأَحَبُّ إِلَى اللَّهِ مِنَ الْمُؤْمِنِ الضَّعِيفِ وَفِي كُلٍّ خَيْرٌ „Der starke Muslim ist vorzüglicher als der schwache Muslim — und in beiden liegt Gutes.“ Prophet Muhammad (saw) Diese Worte des Propheten Muhammad (saw) beziehen sich auf alle Lebensbereiche, nicht lediglich auf die körperliche Kraft. Gleichzeitig verwundert es nicht, dass auch Muslime danach
Weiterlesen…