Dankbarkeit

Allah der Erhabene verkündete, dass der Ramadan mitunter auch deswegen begangen wird, وَلَعَلَّكُمْ تَشْكُرُونَ …auf dass ihr dankbar sein mögt.2/187 . Sicherlich fällt uns dies leicher, wo wir doch in diesem Monat, in welchem das Universum anderen Gesetzen folgt – die Tore des Himmels sind geöffnet, während die der Hölle verschlossen sind, die Satane sind
Weiterlesen…

Die fünf Stufen der Betenden nach Ibn Al-Qayyim

Im Ramadan wollen wir alle unsere Beziehung zu unserem Schöpfer Allah intensivieren und dauerhaft verbessern. Dazu ist es unverzichtbar, an der Qualität unserer Gebete zu arbeiten. Schließlich trägt das rituelle Pflichtgebet im Islam den Namen Salaah, was Kontakt und Beziehung wiedergibt! Sicherlich ist der Weg für denjenigen klar, der noch nicht fünfmal zur richtigen Zeit
Weiterlesen…

Scheidungsausspruch auf Geheiß der Eltern & Scheidungsausspruch bzw. die Rücknahme ohne Zeugen & den nicht ernst gemeinten Scheidungsausspruch

Über den Scheidungsausspruch auf Geheiß der Eltern Es gehört nicht zur Güte der Eltern gegenüber, seine Frau auf deren Wunsch hin zu scheiden, ohne dass ein islamisch gerechtfertigter Grund vorliegt. In Bezug auf die Begebenheit zwischen Ibn Umar (ra) und seinem Vater (ra), der ihm auftrug, sich zu scheiden, so müssen wir diese verstehen. Ibn
Weiterlesen…

Scheidungsausspruch basierend auf den Eintritt einer Bedingung & nachdem man miteinander intim gewesen ist, jedoch keinen Geschlechtsverkehr hatte & während der Periode der Frau

Der Scheidungsausspruch basierend auf den Eintritt einer Bedingung1) Die Mehrheit der Gelehrten ist der Auffassung, dass wenn der Ehemann seinen Talaq-Scheidungsausspruch von dem Eintritt einer Bedingung abhängig macht, der Scheidungsausspruch gezählt wird, wenn die Bedingung eintritt. Dies auch für den Fall, wenn dies gar nicht beabsichtigt war, sondern dadurch nur eine Verhaltensweise seitens der Frau
Weiterlesen…

„Ausländer-Kriminalität“ Die Inszenierung einer Gefahr

Die Jugend liebt heute den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt mehr vor älteren Leuten und diskutiert, wenn sie arbeiten sollte. (…) Sie widersprechen ihren Eltern und tyrannisieren ihre Lehrer. Wohl alle, die diese Beschreibung lesen, mögen dem Zustimmen und erwarten, dass dieses Zitat von SozialarbeiterInnen oder LehrerInnen aus der
Weiterlesen…

Die Gebetszeiten im Quran und in der Sunna & über den rechtlich verbindlichen Charakter der Sunna

Ohne Zweifel ist die Sunna – die Taten, Worte und Billigungen des Propheten Muhammad (saw) – eine Quelle des Islams im Allgemeinen und im Speziellen für das islamische Recht. Der für den Muslim islamrechtlich verbindliche Charakter der Sunna ist selbst durch den Quran, u.A. in den folgenden Versen, etabliert worden: مَنْ يُطِعْ الرَّسُولَ فَقَدْ أَطَاعَ
Weiterlesen…

Fatwa – Etwas für die Wenigsten

Oftmals sehen wir, dass sich Muslime viel mit dem Islamischen Recht und den damit verbundenen Meinungsverschiedenheiten beschäftigen und Bereiche wie die Seelenreinigung, Familienführung, Erziehung der Kinder, Soziale Arbeit, Politik, Humanitäre Hilfe und Einsatz für Gutes und Gerechtigkeit im Allgemeinen, gleichzeitig vernachlässigen. Dabei ist das Islamischen Recht – wie letztendlich jede Wissenschaft – eine Angelegenheit der
Weiterlesen…