Referenzen

Im Rahmen meiner Tätigkeiten als Sozialpädagoge innerhalb des IIS e.V. und des Grüner Halbmond e.V. sowie als freischaffender Referent kann ich folgende Referenzen nachweisen:

  • Vortrag im Präsentationsformat von Pecha Kucha für das hr-INFO-Funkkolleg zum Themekomplex Religion, Macht & Politik in der Evangelischen Akademie. MitreferentInnen: Elisa Klappick (Rabbinerin); Michael Guntersdorf (Stadtplaner); Birgit Beele-Saure (Grundschullehrerin); Philipp Engel, (Fernsehmoderator); Sebastian Kopp (katholische  Theologiestudent) und Christine Härtler (Paläontologin). (01/2018)https://ev-kirche-finthen.ekhn.de/startseite/news-detail/news/wieviel-religion-brauchen-wir-1.html
  • Teilnahme an der Podiumsdiskussion Glaube versetzt Berge!? im Haus am Dom, Frankfurt mit folgenden TeilnehmerInnen:
    Rina Nentwig, Kunsttherapeutin, Sonder- und Heilpädagogin, engagiert in der Flüchtlingsarbeit; Dr. Dina Kohan, Mitarbeiterin der ZWST, engagiert in der Arbeit mit Behinderten; Julia Richter, engagiert in der buddhistischen Laienorganisation SGID, im Netzwerk des Friedens und beim „Empowerment junger Menschen“; Nulf Schade-Jame Evangelischer Pfarrer, Mitglied der Gruppe „Homosexuelle und Kirche“, engagiert im Interreligiösen Dialog und Furat Abdulle, Spoken-Word-Künstlerin, Community-Organisatorin, Master-Studentin der digitalen Methodik. Veranstaltet von: Ev. Pfarrstelle für Interreligiösen Dialog in Frankfurt; Jüdische Volkshochschule Frankfurt; Katholische Erwachsenenbildung; Bildungswerk Frankfurt und Volkshochschule Frankfurt. (11/2018)
  • Dialog „Buddhismus und Islam im Gespräch“ mit Dr. Karsten im Tibethaus Deutschland e.V (11/2018)
    https://tibethaus.com/fileadmin/user_upload/tbh_programm_02_2018_web.pdf
  • Im Rahmen der Interkulturellen Wochen:  Interkulturelles Gespräch im Cafe deutschland SPEZIAL unter dem Motto: „Don´t put people in boxes“. Podiumsgespräch und Diskussion mit Yousif Toma, Integrationshelfer und Menschenfreund, Andreas Hoffmann, Pfarrer der St. Petersgemeinde. Moderation: Heike Seidel-Hoffmann, Flüchtlingsseelsorge im Diakonischen Werk Frankfurt. (11/2018)
  • Teilnahme am christlich-islamischen Dialoggespräch mit dem Stadtdekan Dr. Achim Knecht (Evangelische Kirche) im Dominikanerkloster. (11/2018)
  • Teilnahme an „Global vernetzt – lokal aktiv! Ideen und Herausforderungen für globale Nachhaltigkeit in und aus Hessen“ im Haus am Dom. Veranstaltet von Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen (EPN Hessen) e.V. in Kooperation mit Engagement Global gGmbH Außenstelle Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Akademie Rabanus Maurus im Haus am Dom. (10/2018)
  • Redebeitrag bei der Großdemonstration gegen Hass und rechte Hetze in Frankfurt: „›Wehret den Anfängen‹ ist längst überholt!“
    Das Bündnis #wirsindmehr Frankfurt aus über 25 Vereinen, Initiativen, Gewerkschaften und Parteien. (10/2018)
  • Interview für Student der Soziale Arbeit an der Frankfurt University of Applied Sciences. (8/2018)
  • Interview für Student der Kultur- und Sozialanthropologie im Master zum Themenkomplex Beratungsleistungen von Imamen. (8/2018)
  • Podiumsgespräch in der Matthäusgemeinde Darmstadt im Rahmen der erste religiöse Naturschutzwoche in Deutschland (Initiative des Abrahamischen Forums in Darmstadt). Thema „Naturschutz: (K)eine Sache der Religion!“ TeilnehmerInnen: Pfarrer Andreas Schwöbel, Frau Petra Kunik (Jüdische Gemeinde Frankfurt), Esra Doganay (http://www.nour-energy.com/) (9/2018)
  • Podiumsgespräch in der deutsch-multikulturellen Gemeinde des IIS eV im Rahmen der erste religiöse Naturschutzwoche in Deutschland (Initiative des Abrahamischen Forums in Darmstadt). Thema „Naturschutz: (K)eine Sache der Religion!“ TeilnehmerInnen: Pfarrer Andreas Schwöbel, Frau Petra Kunik (Jüdische Gemeinde Frankfurt), Tanju Doganay (http://www.nour-energy.com/) Imam Mohammed Johari (iisev.de) und Vertreter vom Weltladen Bornheim (https://www.weltladen-bornheim.de). (9/2018)
  • Referent beim Bildungsurlaub organisiert von Arbeit und Leben Hessen. (8/2018)
  • Beitrag zur Zukunftswerkstatt der katholischen Kirchengemeinden Nied – Griesheim – Gallus. (5/2018) Vortrag im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig innerhalb der Veranstaltung GRASSI goes Gotik  (5/2018)
  • Vortrag beim Interkulturellen und interreligiösen Abend mit Fastenbrechen zum Thema Nachhaltigkeit im Haus der Katholischen Kirche Stuttgart. In Kooperation mit: Muslimische Jugend Deutschland e.V. (MJD), gefördert durch Dr. Buhmann Stiftung für interreligiöse Verständigung. (5/18)
    https://www.kuq-stuttgart.de/rueckblick/iftar/
  • Vortrag bei „Keine Chance dem Rassismus. Miteinander gegen Islamfeindlichkeit“, in der ev. Andreasgemeinde, veranstaltet von Aufstehen gegen Rassismus im Frankfurter Nordwesten und den islamischen Vereinen TUN e.V. und IIS e.V. (3/2018)
    http://www.fr.de/frankfurt/stadtteile/frankfurt-nord/dornbusch-sensibilisieren-gegen-rassismus-a-1474253
  • Workshop im Interkulturellen Büro, veranstaltet vom für den Ausländerbeirat der Stadt Bürstadt zum Thema „Interreligiöser Dialog“ / Fragen zum Islam (3/2018)
    http://www.echo-online.de/lokales/bergstrasse/buerstadt/austausch-ueber-religionen_18558000.htmhttp://
    tip-verlag.de/fragen-und-infos-zum-thema-islam-und-das-verbindende/
  • Jüdisch-muslimischer Dialog in der Wilhelm-Leuschner-Schule mit Vertreterin der jüdischen Gemeinde Frankfurt. (3/2018)
    http://www.echo-online.de/lokales/darmstadt/interreligioeser-dialog-in-der-darmstaedter-wilhelm-leuschner-schule_18571828.htm
  • Expertengespräch für Master-Studentinnen der Kultur-/ und Sozialgeographie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zum Thema religionsbezogene Stadtpolitiken und kommunale Aktivitäten muslimischer Organisationen. Titel der Arbeit: „Konfigurierungen von ‚Islam‘ auf lokaler Ebene“. (2/2018)
  • Interview für Studentin der an der im Rahmen ihrer Abschlussarbeit zum Thema Bildungskonzepte in Moscheen. (2/2018)Beratung für Studentin der Kath. Hochschule NRW in Köln im Rahmen ihrer Recherchephase zur Masterthesis zum Thema Soziale Arbeit in Moscheegemeinden.  (2/2018)
  • Interview für StudentInnen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Rahmen des Seminars „Islam, Halal und Geographie“ zum Thema Halal als Teil muslimischer Identität. (1/2018)
  • Teilnahme am Zukunftsforum Islam in Mannheim (01/2018)
  • Trialog mit Armin Langer, angehender Rabbiner und Stefan Hofer, Katholische Kirche im IIS zum Thema: Was ReligionsvertreterInnen gegen Diskriminierungen in der Gesellschaft tun können. In Zusammenarbeit mit Jugendmigrationsdienst im Quartier, IB Südwest gGmbH für Bildung und soziale Dienste (IB Südwest gGmbH). (12/2017)
  • Teilnahme am Podium der interreligiösen Fachtagung „Islamische Wohlfahrtspflege in Hessen: Chancen, Perspektiven, Herausforderungen. Gastgeber: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam, Fachbereich 09 der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
    https://www.uni-frankfurt.de/69043494/Fachtagung_IslamWohlfahrt.pdf (11/2017)
  • Frankfurter Kinder- und Jugendbuchausstellung im Römer LeseEule. Aus dem Programheft:Über Feste und Rituale berichten Gabriela Schlick-Bamberger von der Jüdischen Religionsschule Jeschurun, Heike Roth, Gemeindereferentin der Familienkirche St. Jakobus und Mohammed Naved Johari, Diplom-Sozialpädagoge und M. A. Interreligiöse Studien.“
    http://kinderkultur-frankfurt.de/files/Bilder_KinderKultur/Programmhefte/Programm-LeseEule-2017.pdf
  • Interview für Studentin der Sozialen Arbeit und Pädagogik der Kindheit an der Frankfurt University of Applied Sciences zum Thema Sozialraumorientierung und Vernetzung im Rahmen ihrer Bachelor-Thesis (3. Quartal/ 2017)
  • Interview für Studentin der Freien Journalistenschule Berlin sowie der Goethe Universität (fjs.de) im Rahmen ihres Besuchs beim bundesweiten Tag der offenen Moschee. (10/2017)
  • Podiumsgespräch in der Matthäusgemeinde Darmstadt im Rahmen der erste religiöse Naturschutzwoche in Deutschland (Initiative des Abrahamischen Forums in Darmstadt). Thema „Naturschutz: (K)eine Sache der Religion!“ TeilnehmerInnen: Pfarrer Andreas Schwöbel (Matthäusgemeinde Darmstadt), Frau Petra Kunik (Jüdische Gemeinde Frankfurt), Asma Aouragh (http://www.nour-energy.com/) Imam Mohammed Johari (iisev.de), Herr Stefan Diefenbach (https://www.weltladen-bornheim.de). Moderation. Aysel Ceylan (Dialogführende).
  • http://abrahamisches-forum.de/wp-content/uploads/2017/10/Zusammenfassung_Religi%C3%B6se-Naturschutzwoche.pdf (09/2017)
  • Podiumsgespräch in der deutsch-multikulturellen Gemeinde des IIS eV im Rahmen der erste religiöse Naturschutzwoche in Deutschland. TeilnehmerInnen: Pfarrer Andreas Schwöbel, Frau Petra Kunik (Jüdische Gemeinde Frankfurt), Asma Aouragh (http://www.nour-energy.com/) (http://www.nour-energy.com/) Imam Mohammed Johari (iisev.de Herr Stefan Diefenbach ((https://www.weltladen-bornheim.de). Moderation. Aysel Ceylan (Dialogführende). (09/2017)
  • Interview mit Student des Studiengangs Leadership, Frankfurt University of Applied Sciences (09/2017)
  • Segway-Tour für religiöse VerantwortungsträgerInnen im Rahmen der (inter)religiösen Naturschutzwoche mit Petra Kunik (Jüdische Gemeinde Frankfurt), Pfarrer Schwöbel, Pfarrer Dr. Hubert Meisinger (Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN), Christian Schulte (Stadtjugendpfarrer der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau in Frankfurt), Frau Aysel Ceylan (Dialogführende) und Zakari Ghammour & Salvatore (ZaksWay.de). (09/2017)
  • Gemeinsamer Vortrag von Diether Günter, Lehrer und Pfarrer & Mohammed Johari, Imam und Sozialarbeiter über den Fairen Handel in Mannheim, organisiert: Muslimische Jugend DITIB Mannheim, in Kooperation mit dem Eine-Welt-Forum Mannheim http://www.politma.de/2017/09/gemeinsamer-religioeser-nenner-fairtrade/ (09/2017)
  • Unterstützung der Bachelor-Thesis einer Studentin der Islamischen Theologie zum Thema Gewalt gegenüber Frauen (08/2017)
  • Begegnung in der Moschee im Rahmen des Bildungsurlaubprogramms Arbeit und Leben Hessen (http://aul-hessen.de/) (08/2017)
  • Interview mit Student der Ethnologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
    (Masterstudiengang) (Sommer 2017)
  • Vortrag für die Islamische Studierendenvereinigung der Ruhr-Universität Bochum zum Thema Seelsorge im Islam (07/2017)
  • Vortrag im Rahmen des Begegnungs-Iftars organisiert vom Ausländerbeirat der Stadt Hanau zum Thema Zusammenleben uns Sozialer Frieden (06/2017)
  • Teilnahme am Sommerempfang des Fördervereins & der Evangelischen Akademie Frankfurt (06/2017)
  • Teilnahme am Begegnungs-Iftar organisiert von der Arbeitsgemeinschaft der türkischen Moscheevereine in Frankfurt (06/2017)
  • Teilnahme am Begegnungs-Iftar organisiert vom ZMD (06/2017)
  • Teilnahme am Sommerempfang des Fördervereins & der Evangelischen Akademie Frankfurt (06/2017)
  • Referent im Rahmen des Vielfaltstages zum Thema Religion & Glaube, organisiert von Common Purpose Deutschland GmbH, Büro Frankfurt / Rhein-Main (06/2017)
  • Teilnahme am Frankfurter Verfassungstag
    http://www.vielfalt-bewegt-frankfurt.de/de/veranstaltungen/erster-frankfurter-verfassungstag (05/2017)
  • Beisteuerung zum Theaterprojekt „Bleibücher“ von den Künstlern Höhmann/ Lejeune/Taeger/Wenig (04/2017)
  • Referent zum Thema Traumdeutung im Islam innerhalb der Vortragsreihe HEILIGE TEXTE: Sechs Lesungen und Gespräch aus Schriften von Judentum, Christentum und Islam in der Evangelische Akademie Frankfurt/Haus am Dom. Es laden ein: Evangelische Akademie Frankfurt. Evangelische Pfarrstelle für Interreligiösen Dialog. Katholische Erwachsenenbildung Frankfurt. Katholische Akademie Rabanus Maurus; in Kooperation mit: Henry und Emma Budge-Stiftung Frankfurt am Main. Islamische Informations- und Serviceleistungen e.V. Jüdische Volkshochschule Frankfurt am Main. Mitreferenten: Dr. Kornelia Siedlaczek und Roberto Fabian. (02/2017)
  • Mitwirkung im Projekt „Muslimische Organisationen als gesellschaftliche Akteure“, koordiniert vom Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft, Universität Freiburg; mit Förderung vom Staatssekretariat Migration SEM sowie der Fachstelle für Rassismusbekämpfung Freiburg. (02/2017)
  • Beratung für Studentin des Studienprogramms „Begegnung von Islam und Christentum“ an St. Georgen in Frankfurt zum Thema Musik im Islam (02/2017)
  • Schriftliches Interview über Muslime in Deutschland für einen Erasmus Studenten der Goethe Universität Frankfurt / Paris Dauphine Universität (02/2017)
  • Unterstützung des Forschungsprojekts im Rahmen einer Abschlussarbeit für Student der islamischen Theologie der Goethe-Universität. (Frühjahr 2017)
  • Interview mit Zusammen e.V. auf Youtube veröffentlicht: https://www.youtube.com/watch?v=3LKGMgZt-yc (02/2017)
  • Vortrag für die Islamische Hochschulgruppe der Goethe Universität Frankfurt zum Thema „Schicksal.“ (01/2017)
  • Vortrag für die Muslimische Studierendengruppe der Bergischen Universität Wuppertal zum Thema Ehe im Islam. (01/2017)
  • Teilnahme an der Studie „«Hallo, es geht um meine Religion!» Muslimische Jugendliche in der Schweiz auf der Suche nach ihrer Identität, durchgeführt von der Universität Luzern.
  • https://www.unilu.ch/fileadmin/fakultaeten/ksf/institute/zrf/dok/Forschungsbericht_Hallo_es_geht_um_meine_Religion.pdf (01/2017)
  • Vortrag für die Hochschulgruppe Islamische Studierende der Universität Koblenz-Landau zum Thema Jesus (as) im Islam (12/2016)
  •  Teilnahme an der Feier „Hessen wird 70!“; Festakt im Hessischen Staatstheater Wiesbaden. (11/2016)
  • Ganztagsfortbildung zu den Thematiken Zakat, Soziale Arbeit und Sozialer Friede für die Islamische Hochschulgemeinde der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. (12/2016)
  • Vortrag für die Union Muslimischer Studenten an der TU Braunschweig. zum Thema muslimische Öffentlichkeitsarbeit. (11/2016)
  • Teilnahme an einer sozialpsychologischen Studie zum Verhältnis zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen, durchgeführt von StudentInnen der Universität Zürich (11/2016)
  • Telefonische Beratung zum Thema Sexualität unter Muslimen für ProFamilia-Mitarbeiter. Ansprechpartner (11/2016)
  • Vortrag für die Muslimische Hochschulgruppe der Universität Kassel zu den Thematiken Zakat, Soziale Arbeit und Sozialer Friede (11/2016)
  • Ganztagsfortbildung zum Thema „Familienleben“ für die IHG der Philipps-Universität Marburg (11/2016)
  • Beratung für Promovendin der Goethe-Universität Frankfurt am Main (10/2016)
  • Workshop in der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau Zum Themenkomplex Islam & Dialog. (10/2016)
  • Vortrag für Weltläden-MitarbeiterInnen über Islam und Fairtrade im IIS eV (iisev.de) (08/2016)
  • Unterstützung des Forschungsprojekts im Rahmen einer Abschlussarbeit für Soziologiestudentin der Goethe-Universität. (08/2016)
  • Vortrag für WeltlädenmitarbeiterInnen über Islam und Fairtrade im IIS eV, Frankfurt (08/2016)
  • Beratungs- und Netzwerkgespräch für Rainbow House, Zuhause für unbetreute minderjährige Ausländer, PARITÄTISCHE Projekte gemeinnützige GmbH (06/2016)
  • Teilnahme am ethnologischen Forschungsprojekt eines Soziologiestudenten der Goethe-Universität. (06/2016)
  • Teilnahme am Forschungsprojekt im Rahmen einer Abschlussarbeit eines Studenten der Erziehungswissenschaft der  Goethe-Universität. (06/2016)
  • Teilnahme durch telefonisches Beratungsgespräch am Forschungsprojekt „So schaffen wir das“, eine ethnografische Kartierung des zivilgesellschaftlichen Engagements für Geflüchtete in Deutschland, finanziert von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration (06/2016)
  • Teilnahme am Begegnungs-Iftar in der Abu Bakr-Moschee mit dem Bürgermeister und anderen Gästen aus der Stadtgesellschaft (06/2016)
  • Rede beim Open Air Iftar in Darmstadt (2500 Besucher). (06/2016)
  • Teilnahme am Iftar in der Taqwa-Moschee mit dem Bürgermeister Frankfurts und anderen Gästen aus der Stadtgesellschaft. (06/2016)
  • Interview mit Forscher des Zentrums für Religionsforschung ZRF, Universität Luzern im Rahmen eines Forschungsprojekts. (03/2016)
  • Podiumsdiskussion zum Thema „Radikalisierung und religiöse Konflikte – Ursachen und Lösungen“, organisiert von Humanity in Action Deutschland e.V. in den Räumen von Freshfields Bruckhaus Deringer (02/2016)
  • Interview im Rahmen einer Videodokumentation für StudentInnengruppe des Studiengangs Soziale Arbeit an der FH Frankfurt (01/2016)
  • Interviewpartner für das 2015 erschienene Buch “The wasati and salafi approaches to fiqh al-aqalliyyat al-Muslima” von Uria Shavit. (2015)
  • Referent zum Thema „Buch“ innerhalb der Vortragsreihe HEILIGE TEXTE: Sechs Lesungen und Gespräch aus Schriften von Judentum, Christentum und Islam in der Evangelische Akademie Frankfurt/Haus am Dom. Es laden ein: Evangelische Akademie Frankfurt. Evangelische Pfarrstelle für Interreligiösen Dialog. Katholische Erwachsenenbildung Frankfurt. Katholische Akademie Rabanus Maurus; in Kooperation mit: Henry und Emma Budge-Stiftung Frankfurt am Main. Islamische Informations- und Serviceleistungen e.V. Jüdische Volkshochschule Frankfurt am Main. (10/2015)
  • Mitwirkung als geladener Referent an der der Projektwoche 2015 – „Andere Länder, andere Kulturen. Jude – Muslim – Christ Alle anders? Alle gleich? Eine Spurensuche in Religion und Kultur“, Hans Thoma Schule (07/2015)
  • Vortrag im „Zentrum Oekumene“ für die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Hessen-Rheinhessen zum Thema „Verhältnis Islam – Christentum“
    http://www.ack-hessen-rheinhessen.de/media/DasVerhaltnisvonMuslimenundChristeninunsererGesellschaft.pdf (07/ 2015)
  • Referent beim „Interreligiösen Chillen an der Uni“, mit der Katholischen Hochschulgemeinde, Evangelischen Hochschulgemeinde und Islamischen Hochschulgemeinde.Input zu Abraham (as) (06/2015)
  • Betreuer für „Ramadan im Gallus“ im Rahmen der „Gesundheitswochen Gallus 2015“ http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Bewegung-und-frisches-Obst;art675,1425387 (06/2015)
  • Rede beim Open Air Iftar in Darmstadt (2500 Besucher) (06/2015)
  • Vortrag zum Thema „Grundlagen und Verständnis von Beratung im Kontext islamischer Wohlfahrtsarbeit. Muslime im Kontext von Beratung.“ Im Rahmen der Fachtagung „Interreligiöse Öffnung und Zusammenarbeit? Soziale Dienste als Feld eines Dialogs des Handelns“ im Tagungszentrum Hohenheim der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, in Kooperation mit der Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen und dem Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Dokumentation http://www.akademie-rs.de/vrueck_19765 (05/2015)
  • Vortrag über den Propheten Muhammad (saw) im Rahmen des Islamwochenendes des Muslimischen Arbeitskreises Hanau unter dem Motto: „Für ein gemeinschaftliches Miteinander“, in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Hanau. Mit Beiträgen von Claus Kaminsky (Oberbürgermeister Hanau), Mouhsine Chtaiti (Muslimischer Arbeitskreis Hanau, 2. Vorsitzender), Nicole Schmidt (Hanauer Bote), Rabia Bechari (Salam e.V.), Wulf Hilbig (B‘90 Grüne, Stadtrat), Nadir Moubarrid (Leiter Haus des Islam), Claudia Brinkmann-Weiß (Dekanin evangelische Kreuzkirche Hanau), Joachim Stamm (CDU Hanau, Parteivorsitzender), Khaled El Sayed (I.I.S. e.V. Frankfurt) Nurhan Soykan (Koordinationsrat der Muslime in Deutschland) (17.05.2015)
  • Teilnahme an der Bildungsreise desZentralrates der Marokkaner für Imame in Deutschland. (04/2015)
  • Planung und Durchführung des neuen Ausbildungslehrgangs der islamischen Krankenhaus-Seelsorge, orientiert an den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie. (Kooperation von u.a. Salam e.V. evangelisches Pfarramt für Notfallseelsorge, Zentrum Seelsorge und Beratung der evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) sowie der katholischen Klinikseelsorge der Uniklinik Frankfurt; Umfang: 13 einzelne Termine und 7 Wochenenden im Zeitraum vom 10.06.2014 – bis 14.06.2015
  • Planung und Durchführung des neuen Ausbildungslehrgangs der islamischen Notfallseelsorge (Salam e.V. in Kooperation mit der katholischen Kirche und evangelischen Kirche) (06/2014)
  • Referent innerhalb der Fortbildung des DBSH: Philosophische und spirituelle Aspekte im sozialprofessionellen Hilfeprozess. Vorgetragenes Thema: Aspekte der Spiritualität am Beispiel Islam. (VORGESEHEN FÜR DEN 08. & 09. Mai 2015)
    http://www.dbsh-institut.de/fileadmin/downloads/Flyer_01.pdf
  • Referent innerhalb der Fortbildung des DBSH: Spirituelle Sozialarbeit und die Frage nach dem Sinn. Ihre Bedeutung für das Handeln in der Sozialarbeit und Sozialpädagogik. Co-Referentin: Silvia Mader Dipl. Sozialpädagogin, Beraterin bei der Opferhilfe, Exerzitienbegleitung. Vorgetragenes Thema: Islam, Muslime und Soziale Arbeit – Zukunftsperspektiven (03/2015)
    http://www.dbsh-institut.de/fileadmin/downloads/FlyerEL_2015-03-Labyrinth.pdf
  • Innerhalb der Fachtagung der „Islamischen Arbeitsgemeinschaft für Sozial- und Erziehungsberufe e.V.“: Leitung des Workshops für SozialarbeiterInnen/ SozialpädagogInnen zusammen mit Nadia Laabdallaoui (02/2015)
    http://iase-ev.de/wp-content/uploads/2014/11/iase_fachtagung_2015.pdf
  • Austausch mit Dr. Andreas Tunger-Zanetti, Islamwissenschaftler an der Universität Luzern im Rahmen einer Jugendgruppe des Ismazentrum Volketswil, Zürich (02/2015)
  • Teilnahme am Common Purpose Frankfurt Matrix-Programm 2014 für aktive und zukünftige Führungskräfte aus der Gesellschaft, www.commonpurpose.de
  • Teilnehmer im AK Gallus, ein Zusammenschluss von päd. Fachkräften aus Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie den Schulen im Frankfurter Gallus. (seit 02/2014)
  • Interview mit Studentin der Islamwissenschaften an der Leiden Universität (Seminar „Scharia in der westlichen Welt“ von Professor Maurits Berger, Lehrstuhl für Orientalische Studien) in Den Haag in den Niederlanden zum Thema muslimische Friedensrichter. (05/2014)
  • Vorträge an der Uni Mainz, organisiert von der MHG zum Thema Islam. (06 & 12/2014)
  • Vorträge innerhalb des Seminars von Dr. Naime Cakir, „Islam in Europa“ an der Goethe-Universität Frankfurt, Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam zum Thema „Soziale Arbeit in Moscheegemeinden“ (16.12./ 2013, 08.01./2014 , 26.06./ 2014 und 03.07/2014)
  • Beratungsdienstleistung für Studentinnen des Masterstudiengangs Fernsehjournalismus an der Hochschule Hannover zum Thema Konversion. (08/2014)
  • Interview und schriftliche Unterstützung der Fachmaturarbeit über „Der Umgang mit Behinderung in der islamischen Kultur“ von einem Praktikanten in einer Behindertenschule für Kinder mit Körperbehinderungen und Mehrfachbehinderungen in der Schweiz mit ca. 80 Schülerinnen, mehr als ein Drittel von ihnen haben einen islamischen Hintergrund. (10/2014)
  • Interview mit Studentin im vierten Semester des Studienganges „Soziale Arbeit“ an der Frankfurt University of Applied Sciences zum Thema „Soziale Ungleichheit und Vielfalt“. (12/2014)
  • Beratung für Soziologie-Promoventin (Johann Wolfgang Goethe-Universität) bezüglich eines Projektes zu schwulen muslimischen Jugendlichen und Männern. (11/2014)
  • Halbtagsseminar mit Professorin aus dem Fachbereich 4 Soziale Arbeit und Gesundheit der Fachhochschule Frankfurt mit einer deutsch-marokkanischen Gruppe im IIS eV (www.iisev.de). Vorträge von Herrn Erhard Brunn über Soziale initiativen muslimischer Organisationen in der BRD und meiner Wenigkeit über Soziale Arbeit, Islam und Moschee (01/2014)
  • Podiumsteilnahme im Haus am Dom bei der Veranstaltung: „Integration in Deutschland: Besser als ihr Ruf. Bereich: Medizin und Soziales. Mitreferenten: Dr. Hüseyin Kurt, Koordinator der Arbeitsgruppe der türkischen Moscheevereine in Frankfurt, Youssef Abid, Interkultureller Trainer, Johann Thießen, Frauenarzt und Stellvertretender Bundesvorsitzender der Deutschen aus Russland, Verantwortlich: Erhard Brunn, Moderator des deutsch-türkischen Mediendialogs Rhein-Main (03/2014)
  • Achtseitige Studie „Die Moschee als Institution der Sozialen Arbeit – Empirische Begründung“ wurde weitergeleitet auf offene Anfrage einer Mitarbeiterin des Diakonischen Werks Baden, Evangelischer Oberkirchenrat (03/2014)
  • Vortrag über Fairtrade & Gerechter Handel im Islam bei der FAIR TRADE & FRIENDS- Konferenz, Messe rund um den Fairen Handel in Dortmund. http://www.westfalenhallen.de/messen/fair/52.php (09/2014)
  • Vortrag beim Workshop über Moschee und Fair Trade in Dortmund bei der Moscheegemeinde Wali e.V., veranstaltet von FSI Forum für soziale Innovation gGmbH und gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH Außenstelle Nordrhein-Westfalen (03/2014)
  • Teilnahme mit Stand und Hennabemalung am Aktionstag Inklusion & Diversity an der Hauptwache Verteilung unserer Broschüren über „Nachbarschaftliches Miteinander“ und „Über den Islam und seinen respektvollen & barmherzigen Umgang mit Menschen mit Behinderungen“ (05/2014)
  • Moscheeführung mit sechs General ManagerInnen des Lufthansa Konzerns im IIS eV (www.iisev.de), initiiert von Common Purpose Deutschland GmbH. (11/2014)
  • Gastreferent an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) im Rahmen des Innovationsseminars von Dr. Jan-Peter Spengler, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH. (11/2014 & 11/2013 & 11/2012)Multiplikator für Bildungsorientierte Elternarbeit, ein Projekt initiiert vom Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) in Frankfurt. (2013)
  • Organisation der Veranstaltung „Von Gastarbeitern zu Ehrenbürgern – 50 Jahre marokkanische Migration in Deutschland. Vortrag und Fotoausstellung“, im Rahmen der Interkulturellen Wochen in Frankfurt. Mit Vortrag von Prof. em. Dr. Stefan Gaitanides. (11.2013)
    https://www.frankfurt.de/sixcms/media.php/738/03_IKW_2013_Gesellschaft_Politik_Arbeit_bf_abA7.pdf
  • Referent im Tagesseminar von III e.V. i.G. und IIS für Gehörlose https://www.youtube.com/watch?v=9BJvVfKfFh4 (Dez. 13`)
  • Vortrag zum Thema „Moscheen als Sozialeinrichtungen innerhalb einer multireligiösen Gesellschaft“ an der TU Darmstadt, organisiert von der Islamischen Hochschulgruppe. (Dez. 13`)
  • Eröffnungsvortrag & Workshop rund um Islam & Fair Trade, veranstaltet u.a. von: Stadt Solingen -Stadtdienst Integration, ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH NRW, FSI gGmbH, mit Grußworten von Dr. Bekir Alboga, Sprecher des KRM und Norbert Feith, Oberbürgermeister der Stadt Solingen. (Nov. 13`)
  • Referent im Rahmen der Fortbildung zum Thema Islam für rund 80 Fachkräfte im Rahmen des jährlichen Forums des Dezernats für Kinder, Jugend und Familie des Bistums Limburg, (Nov. 13`)
  • Teilnahme an der Verleihung des Hessische Friedenspreises an die beiden nigerianischen Geistlichen Imam Muhammad Ashafa und Pastor James Wuye (Okt. 13`)
  • Vortrag: „Islam und Soziale Arbeit“ und Workshop „Islambasics“ an der Uni Mainz, organisiert von der MHG (06/ 2013)
  • Moscheeführung für die Deutsche Jugendfeuerwehr. (06/ 2013)
    https://jugendfeuerwehr.de/fileadmin/user_upload/DJF/Downloadcenter/a-z/Leistungsspange_bis_Wettbewerbe/Vielfalt_Projektauftakt_Lauffeuer.pdf
  • Teilnehmer innerhalb der Experteninterviews zum islamischen Familienrecht im Rahmen der Promotion Oliver Ritters, Universität Leipzig. (06/2013)
  • Referent für Islam und Sexualität für die Fachgruppe Sexualpädagogik, pro familia Landesverband Hessen e. V. (05/2013)
  • Übersetzungen für die International Federation of Social Workers. (05/2013)
  • Teilnahme beim VIII. Zukunftsforum Islam, einer Initiative der Bundeszentrale für politische Bildung. (05/2013)
  • Moscheeführungs- Referent für 30 Führungskräfte aus dem Rhein- Main- Gebiet, initiiert von Gemeinnützige Common Purpose Deutschland GmbH. (05/2013)
  • Referent bei der Informationsveranstaltung über Islamic Banking and Finance bei Bloomberg, Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem Institute for Islamic Banking and Finance. (10/2008 sowie 11/2012)
  • Teilnahme am halbtägigen Workshop „Migranten, Umweltschutz und Nachhaltigkeitsbewusstsein“, organisiert von der Servicestelle Engagement Global – Länderbüro Rheinland-Pfalz, Hessen, Saarland (06/2012)
  • Lehrerfortbildung einschließlich schriftlicher Ausarbeitungen sowie fünf Vorträge vor Ethik- Klassen der Phillip Holzmann Schule (11 und 12/2011)
  • Teilnahme am Netzwerktreffen „Frankfurt verbindet“, ein Netzwerk von Organisationen der behinderten – und Migrantenhilfe (11/2012)
  • Mitgestalter des Konzepts vom Aufbau-Baustein der JuLeiCa Arbeit mit muslimischen Kindern und Jugendlichen; ein Projekt des Amtes für multikulturelle Angelegenheiten und dem Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt (01. und 02. Quartal 2011)
  • Vortrag über islamische Glaubensgrundlagen im Pfarrzentrums an St. Bonifaz in Zusammenarbeit mit Dennis Halft OP (01/2011)
  • Moscheeführungs – Referent für eine Gruppe des Militärpfarrers Alexander Liermann (01/2011)
  • Moscheeführungs – Referent für den Bildungs- und Bewerbungstreff Mainz (12/2010 und 01/2011)
  • Rede bei der „Sozialpolitischen Offensive Frankfurt“ im Depot der Frankfurter Rundschau (06/2009)
  • Mitplanung des Workshops „Jugendarbeit in Frankfurter Moscheegemeinden“, veranstaltet vom Hessischen Islamforum, dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten sowie dem Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt; in Zusammenarbeit mit Frankfurter Moscheevereinen und -verbänden, dem Stadtjugendring mit Mitgliedsvereinen sowie dem Evangelischen Regionalverband (04. Quartal 2008)
  • Vortrag im Rahmen der Islam- Dialog AG der Heinrich Böll Stiftung (12/2011)
  • Haltung von Halbtagsseminaren für die FSJ-Bildungswochen des Bundes der katholischen Jungen, Mainz (01/2011 und 11-12/2010)
  • Vortrag im Rahmen des Projektes MIGELO (Migranten-Eltern-Lotsen); organisiert von Phoenix e.V. Mainz (10/2010)
  • Redner beim „Forum für mehr Integration e.V.“, zum Thema „Islamischer Religionsunterricht in Hessen“, in Kooperation mit der Christus Immanuel Kirche im Frankfurter Westend (06/2009)
  • Moscheeführungs- Referent für die Schule am Reinhardshof (05/2009)
  • Teilnahme am Workshop „Jugendarbeit in Moscheegemeinden“ (Zusammenarbeit AmkA, Hessisches Islamforum, Jugend- und Sozialamt, Frankfurter Jugendring, Evangelische Jugendarbeit und muslimische Gemeinden). Bildung eines Arbeitskreises (2008)
    https://www.frankfurt.de/sixcms/media.php/738/Chronologie_AmkA.pdf
  • Referent für den „Projekttag „Islam an der Carl Weinberg Schule (09 und 11/2007 und 09/2008)
  • Moscheeführungs- Referent für die Carl Weinberg Schule (09/2008)
  • Referent für das Projekt „Religion und Sexualität“; in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche Frankfurt an der Paul Hindemith Schule (10/2007)
  • Referent fir die Veranstaltung „Religion und Gewalt- ein Dialog nicht nur mit Worten“, organisiert vom Fachdienst für Migration der Caritas (06/2007)
  • Referent an der Johann Wolfgang von Goethe Universität Frankfurt im Islam- Seminar von Dr. Uria Shavit (06/2007)
  • Referent für den „Projekttag Islam“ der Paul Hindemith Schule (11/2006)
  • Mitgestaltung eines Seminars mit gewaltbereiten Jugendlichen in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Frankfurt am Main (10/2006)
  • Freitagspredigten in der Justizvollzugsanstalt Frankfurt/ Preungesheim (09 und 10/2006)