Zakāh für den Sozialen Frieden in Deutschland Teil 2 Literaturübersicht & Signifikanz der Arbeit Forschungsmethode Quellen Bibliographie

flexibel

Die vorliegende Abhandlung ist ein Teil der Abschlussarbeit „Zakāh zur Förderung des sozialen Friedens in Deutschland: Rahmenbedingungen im Fiqh und empirische Studie“, eingereicht im September 2016 als Teilleistung für den Abschluss in Islamwissenschaften am Markfield Institute of Higher Education (validiert von der Newman University). Die Übersetzung wurde dankenswerterweise vorgenommen von Dipl.-Übersetzerin Frau Nina Ouadia (n.ouadia@gmx.de)
Weiterlesen…

Zakāh für den Sozialen Frieden in Deutschland Teil 3d Theologische Untersuchungen Vergabe der Zakāh im monetären Wert oder in Sachleistungen

Urban-Pic-05

Die vorliegende Abhandlung ist ein Teil der Abschlussarbeit „Zakāh zur Förderung des sozialen Friedens in Deutschland: Rahmenbedingungen im Fiqh und empirische Studie“, eingereicht im September 2016 als Teilleistung für den Abschluss in Islamwissenschaften am Markfield Institute of Higher Education (validiert von der Newman University). Die Übersetzung wurde dankenswerterweise vorgenommen von Dipl.-Übersetzerin Frau Nina Ouadia (n.ouadia@gmx.de)
Weiterlesen…

Zakāh für den Sozialen Frieden in Deutschland Teil 3a Theologische Untersuchungen institutionelle oder individuelle Zakāh-Verteilung

14810070360_594dded76d_k

Die vorliegende Abhandlung ist ein Teil der Abschlussarbeit „Zakāh zur Förderung des sozialen Friedens in Deutschland: Rahmenbedingungen im Fiqh und empirische Studie“, eingereicht im September 2016 als Teilleistung für den Abschluss in Islamwissenschaften am Markfield Institute of Higher Education (validiert von der Newman University). Die Übersetzung wurde dankenswerterweise vorgenommen von Dipl.-Übersetzerin Frau Nina Ouadia (n.ouadia@gmx.de)
Weiterlesen…

Problematik der Verfassungsschutzberichte

Texture_Bokeh-Pic-09

Dr. Jürgen Micksch, evangelischer Theologe und Soziologe,1 erkennt im antimuslimischen Rassismus eine Bedrohung für die Demokratie. Er widmet in seiner Broschüre „Antimuslimischer Rassismus – und was tun?“ ein ganzes Kapitel dieser Thematik.2 In seiner Abhandlung erwähnt Dr. Micksch zu diesem Thema folgende sechs Hauptgründe für die antimuslimische Stimmung: Geschichtliche Belastungen Politik Muslimischer Extremismus Fehler beim Bundesamt
Weiterlesen…

Zakāh für den Sozialen Frieden in Deutschland Teil 3 Theologische Untersuchungen

Landscape-Pic-01

Die vorliegende Abhandlung ist ein Teil der Abschlussarbeit „Zakāh zur Förderung des sozialen Friedens in Deutschland: Rahmenbedingungen im Fiqh und empirische Studie“, eingereicht im September 2016 als Teilleistung für den Abschluss in Islamwissenschaften am Markfield Institute of Higher Education (validiert von der Newman University). Die Übersetzung wurde dankenswerterweise vorgenommen von Dipl.-Übersetzerin Frau Nina Ouadia (n.ouadia@gmx.de)
Weiterlesen…

Zakāh für den Sozialen Frieden in Deutschland Teil 3c Theologische Untersuchungen Eignungsberechtigung von Nichtmuslimen als Zakāh-Empfänger

Landscape-Pic-21

Die vorliegende Abhandlung ist ein Teil der Abschlussarbeit „Zakāh zur Förderung des sozialen Friedens in Deutschland: Rahmenbedingungen im Fiqh und empirische Studie“, eingereicht im September 2016 als Teilleistung für den Abschluss in Islamwissenschaften am Markfield Institute of Higher Education (validiert von der Newman University). Die Übersetzung wurde dankenswerterweise vorgenommen von Dipl.-Übersetzerin Frau Nina Ouadia (n.ouadia@gmx.de)
Weiterlesen…

Zakāh für den Sozialen Frieden in Deutschland Teil 3b Theologische Untersuchunge zur lokalen bzw. überregionalen Zakāh-Verteilung

Landscape-Pic-38

Die vorliegende Abhandlung ist ein Teil der Abschlussarbeit „Zakāh zur Förderung des sozialen Friedens in Deutschland: Rahmenbedingungen im Fiqh und empirische Studie“, eingereicht im September 2016 als Teilleistung für den Abschluss in Islamwissenschaften am Markfield Institute of Higher Education (validiert von der Newman University). Die Übersetzung wurde dankenswerterweise vorgenommen von Dipl.-Übersetzerin Frau Nina Ouadia (n.ouadia@gmx.de)
Weiterlesen…