Die Möglichkeit, der Ehefrau das Recht auf Talaaq / Eheauflösung in Absprache mit einem Imam / muslimischen Seelsorger einzuräumen

Gelehrte verfechten, dass der Ehevertrag der Frau zugestehen darf, die Talaaq-Scheidung auszusprechen. Kritisch kommentiert dies jedoch beispielsweise Sheikh Naayif al-Hamad: Jedoch merken wir an, dass der Mann der Frau dieses Recht nicht einräumen soll und die Frau auch nicht danach fragen soll, denn Frauen würden eher dazu neigen, in einem emotionalen Zustand den Talaaq auszusprechen,
Weiterlesen…

Höhe, Form und Zeitpunkt der zakāt al-fiṭr

Die zakāt al-fiṭr ist eine Verpflichtung für jeden, der die Höhe der zakāt al-fiṭr als Überschuss für mindestens einen Tag inklusive der Nacht besitzt. Der Haushaltsvorstand muss für jeden Einwohner (für den er im Haushalt Verantwortung trägt) die zakāt al-fiṭr entrichten. Jedoch soll die zakāt al-fiṭr nicht als Verpflichtung, sondern vielmehr als Gnade wahrgenommen werden,
Weiterlesen…

Öffnen von gastronomischen Einrichtungen in mehrheitlich nicht-muslimischen Ländern zur Tageszeit im Ramadan, sowie das Anbieten von Essen für jene, die nicht fasten

Bei einigen im Westen lebenden Muslimen, die Besitzer von Restaurants oder sonstigen gastronomischen Einrichtungen sind, kommt die Frage auf, wie das Öffnen ihrer Restaurants zur Tageszeit im Ramadan in nicht-muslimischen Ländern islamrechtlich zu beurteilen ist, und ob dies als Beihilfe zur Sünde zu verstehen sei – da sie ja jene, die nicht fasten, hierbei unterstützen,
Weiterlesen…

Frau, Moschee und Ramadan

Menstruation und der Umgang mit dieser ist im Judentum, dem Christentum und dem Islam ein Thema. Gewissermaßen geht der Islam einen Mittelweg in dieser Thematik, ohne weiter ins Detail zu gehen. Gerade im Monat Ramadan, in welchem sich die Moscheen aufgrund der Aktivitäten füllen, stellt sich die Frage für viele Frauen, wie mit der Ansicht
Weiterlesen…

Die sechs Fastentage des Schauwal

Der Gesandte Allahs – möge Allāh ihn segnen und ihm Frieden schenken! – sagte: Wer den Monat Ramadan gefastet hat und danach sechs Tage im (darauf folgenden) Monat Schauwal fastet, der ist so, als hätte er das ganze Jahr gefastet.Muslim Eine Gruppe von Gelehrten – die Hanafiyyah und Hanabilah – meint, dass man/frau zuerst den
Weiterlesen…

Aus Versehen essen/trinken oder beim Zähneputzen Zahnpasta schlucken

Wenn man beim Zähneputzen aus Versehen Zahnpasta schluckt, so ist das Fasten nicht gebrochen. Zurückzuführen ist dieses Urteil u.a. auf die im Quran etablierten Grundsätze: فَاتَّقُوا اللَّهَ مَا اسْتَطَعْتُمْ So fürchtet Allah, soviel ihr nur könnt!64:16   رَبَّنَا لا تُؤَاخِذْنَا إِنْ نَسِينَا أَوْ أَخْطَأْنَا Unser Herr, belange uns nicht, wenn wir vergessen oder einen Fehler
Weiterlesen…

Fatwa – Etwas für die Wenigsten

Oftmals sehen wir, dass sich Muslime viel mit dem Islamischen Recht und den damit verbundenen Meinungsverschiedenheiten beschäftigen und Bereiche wie die Seelenreinigung, Familienführung, Erziehung der Kinder, Soziale Arbeit, Politik, Humanitäre Hilfe und Einsatz für Gutes und Gerechtigkeit im Allgemeinen, gleichzeitig vernachlässigen. Dabei ist das Islamischen Recht – wie letztendlich jede Wissenschaft – eine Angelegenheit der
Weiterlesen…