Die 21., 23., 25. und 29. Nacht – Laylat- Al-Qadr?/!

Nach dieser Überschrift wird der Leser wohl ahnen, dass selbst wenn die 27. Nacht die meist betonte Nacht innerhalb der Frage nach der Festsetzung der Nacht der Bestimmung ist, aufgrund der authentischen Quellenlage nicht ausgeschlossen werden kann, dass die anderen vier ungeraden Nächte im abschließenden Drittel die besagte Nacht darstellen. Ibn Kathier (r) hat authentische
Weiterlesen…

Höhe, Form und Zeitpunkt der zakāt al-fiṭr

Die zakāt al-fiṭr ist eine Verpflichtung für jeden, der die Höhe der zakāt al-fiṭr als Überschuss für mindestens einen Tag inklusive der Nacht besitzt. Der Haushaltsvorstand muss für jeden Einwohner (für den er im Haushalt Verantwortung trägt) die zakāt al-fiṭr entrichten. Jedoch soll die zakāt al-fiṭr nicht als Verpflichtung, sondern vielmehr als Gnade wahrgenommen werden,
Weiterlesen…

Dankbarkeit

Allah der Erhabene verkündete, dass der Ramadan mitunter auch deswegen begangen wird, وَلَعَلَّكُمْ تَشْكُرُونَ …auf dass ihr dankbar sein mögt.2/187 . Sicherlich fällt uns dies leicher, wo wir doch in diesem Monat, in welchem das Universum anderen Gesetzen folgt – die Tore des Himmels sind geöffnet, während die der Hölle verschlossen sind, die Satane sind
Weiterlesen…

Die 27. Nacht – Die Nacht der Bestimmung!

Ja, ich weiß, wohl die meisten Leser werden nun kritisieren, dass die Überschrift mit einem Fragezeichen zu enden hat – dazu im folgenden Artikel mehr inshAllah 🙂 Die 21., 23., 25. und 29. Nacht – Laylat- Al-Qadr! Muslime in Deutschland haben 1441/2020 das Fasten gemeinsam angefangen, folglich ist die 27. Nacht von Dienstag (19.05) auf
Weiterlesen…

Aus Versehen essen/trinken oder beim Zähneputzen Zahnpasta schlucken

Wenn man beim Zähneputzen aus Versehen Zahnpasta schluckt, so ist das Fasten nicht gebrochen. Zurückzuführen ist dieses Urteil u.a. auf die im Quran etablierten Grundsätze: فَاتَّقُوا اللَّهَ مَا اسْتَطَعْتُمْ So fürchtet Allah, soviel ihr nur könnt!64:16   رَبَّنَا لا تُؤَاخِذْنَا إِنْ نَسِينَا أَوْ أَخْطَأْنَا Unser Herr, belange uns nicht, wenn wir vergessen oder einen Fehler
Weiterlesen…

Öffnen von gastronomischen Einrichtungen in mehrheitlich nicht-muslimischen Ländern zur Tageszeit im Ramadan, sowie das Anbieten von Essen für jene, die nicht fasten

Bei einigen im Westen lebenden Muslimen, die Besitzer von Restaurants oder sonstigen gastronomischen Einrichtungen sind, kommt die Frage auf, wie das Öffnen ihrer Restaurants zur Tageszeit im Ramadan in nicht-muslimischen Ländern islamrechtlich zu beurteilen ist, und ob dies als Beihilfe zur Sünde zu verstehen sei – da sie ja jene, die nicht fasten, hierbei unterstützen,
Weiterlesen…